Zukunftsorientiert investieren: ARGENTUM lanciert neuen Dachfonds „ARGENTUM Dynamic Future Fonds“

Die Hamburger Dachfonds-Boutique ARGENTUM hat ihren neuen Dachfonds „ARGENTUM Dynamic Future Fonds“ aufgelegt. Das Fondsmanagement investiert in chancenreiche Zukunftsbranchen wie Technologie, Gesundheit, Nachhaltigkeit, Asien und globales Wachstum.

Die Strategie des Fondsmanagements, bestehend aus dem Firmenmitgründer und geschäftsführenden Gesellschafter von Argentum Thorsten Mohr und geschäftsführenden Gesellschafter Norbert Goerlitz, setzt auf eine aktive Überwachung des Marktes und die Erstellung eines „Masterfonds-Konzepts“. Der Ansatz basiert auf der professionellen Auswahl, Überwachung und Begleitung der vielversprechendsten Fondsmanager als Spezialisten für die jeweilige Zukunftsthematik. Ziel ist eine überdurchschnittliche Wertentwicklung gemessen am MSCI World Index.

Das Team deckt mit dem neuen Fonds fünf Megatrends ab: zukünftige Technologie, Gesundheit, Nachhaltigkeit, globales Wachstum sowie Asien, die jeweils 20 Prozent des Fonds ausmachen. Darunter sind Unterthemen inkludiert, wie Künstliche Intelligenz, Cybersecurity, Medizintechnik, saubere Energie, Emerging Markets und Hidden Champions.

Anleger haben so Zugang zu aussichtsreichen Themen durch Investitionen in eine Vielfalt von internationalen Unternehmen und einer Leistungsfähigkeit durch den Einsatz ausgewählter aktiver Manager unter einem Dach. Zudem sind aufgrund der breiten Streuung in unterschiedlichste Investitionen effiziente Risikosteuerung und Risikoverteilung möglich. Zusätzlich werden durch den Fonds-Selektionsprozess die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen unterstützt.

„Die Welt verändert sich rasant, neue Themen entwickeln sich und sorgen für ‚Disruption‘ in Wirtschaft und Gesellschaft. Wir sind davon überzeugt, dass aus dieser Entwicklung vielfältige Chancen für neue und etablierte Unternehmen aus verschiedensten Wirtschaftssektoren und Regionen entstehen. Mit unserem neuen ARGENTUM Dynamic Future Fonds setzen wir auf diese zukunftsorientierten Gestalter“, sagt Thorsten Mohr, Firmenmitgründer und geschäftsführender Gesellschafter von Argentum.

Norbert Goerlitz, geschäftsführender Gesellschafter bei Argentum, fügt hinzu: „Damit wollen wir jenen privaten sowie institutionellen Anlegern die Möglichkeit bieten, von chancenreichen Zukunftsbranchen zu profitieren. Für eine überdurchschnittliche Rendite müssen sie allerdings auch bereit sein, zeitweilig etwas höhere Schwankungen zu akzeptieren.“

Weitere Informationen

Wo spielt in Zukunft die Musik?

Was haben Asien, Global Healthcare und Technologie gemeinsam? Die drei Anlagethemen stehen für langfristige Megatrends, die Wirtschaft und Gesellschaft in Zukunft nachhaltig prägen werden. Songdo

› mehr erfahren